Zum Jahresausklang ein vorweihnachtliches Konzert

in der Kirche „Heilige Familie“ in Recklinghausen-Speckhorn

 Adventskonzert_2014

Programm

  • Gaudete in Domino / Inroitus zum 3. Advent – Gregorianisch
  • De castitatis thalamo – Mittelalterliche Vagantendichtung
  • Conditor alme siderum / Hymnus – Fauxboudonsatz: G. Dufay
  • Ave maris stella – Hymnus / Cl. Monteverdi
  • Wie schön leuchtet der Morgenstern – J.S. Bach
  • Wie soll ich Dich empfangen – J.S. Bach
  • Dies hat er alles uns getan – J.S. Bach
  • Sonate „Solo 3“ Opus 1 No. 3 für Flöte und Basso continuo – J. Stanley (Largo – Allegro – Adagio – Allegro)
  • Ad te levavi – J.G. Rheinberger
  • Lasset uns frohlocken – F. Mendelssohn Bartholdy
  • Ave Maria – H. Villa Lobos
  • Englischer Gruß – J. Brahms
  • Sonate B-dur für Flöte und Orgel, 2.Satz Adagio – C.Ph.E. Bach
  • O magnum mysterium – M. Lauridson
  • Still, still, still – Volkslied / A. Gant
  • Ding dong merrily on high – Volkslied / Ch. Wood
  • Macht hoch die Tür – M. Reger
  • Gemeinsam gesungen: Wachet auf – J.S. Bach
  • Gemeinsam gesungen: Tochter Zion – G.Fr. Händel

Weihnachtskonzert des Madrigalchores in der Kirche Hl. Familie Speckhorn

Foto: Th. Nowaczyk, Recklinghäuser Zeitung


Recklinghäuser Zeitung, 16.12.2014

Besinnliche Einstimmung aufs Fest

Konzert des Madrigalchors bietet Auszeit im Vorweihnachtstrubel

SPECKHORN. Wer bis dato noch nicht in Weihnachtsstimmung war, konnte spätestens beim traditionellen Adventskonzert des Madrigalchors in der Kirche Hl. Familie in Speckhorn in den besinnlichen Modus umschalten und die Vorweihnachtshektik hinter sich lassen.
In gewohnt stimmlicher und stilistischer Perfektion nahmen die Sängerinnen und Sänger um Chorleiter Lucius Rühl ihre Zuhörer mit auf eine festliche Reise quer durch alle Musikepochen. Unter dem Motto ,,Lasset uns frohlocken“ reichte das adventliche Programm aus Chor- und Instrumentalmusik von gregorianischen Hymnen über Choräle aus dem Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach bis zu weniger bekannten englischen Volksliedern.
Als Solisten verstärkten in diesem Jahr Martin (Tenor) und Tobias (Bariton) Sternberg den Recklinghäuser Madrigalchor. Barocke Musik für Querflöte und Orgel servierten Arntraud Knappe und Lucia Müller. Beim gemeinsamen Gesang mit den Zuhörern und dem beliebten Klassiker „Tochter Zion“ entfaltete die wunderschön renovierte Speckhorner Kirche zum Abschluss ihre volle beeindruckende Akustik.