Mit der Chorreise nach Rieti / Italien endete die Zeit der musikalischen Leitung des Madrigalchores Recklinghausen durch Wolfgang Rusch und begann die Zeit von Lucius Rühl als Leiter des Chores.

  • Recklinghäuser Zeitung, 09.08.2000

italien

  • WAZ, 08.08.2000

Madrigalchor trifft Partner auf Italien-Tour
Gegenbesuch des Coro Orpheus Ende August

Für romantische Klänge unter Zitronenbäumen sorgte der Recklinghäuser Madrigalchor auf seiner Tournee durch Italien. In Rieti besuchte die Sangesgemeinschaft den Partnerchor Coro Orpheus und stellte sich mit einem Romantikprogramm vor.

Seit Februar 1999 besteht der Kontakt zwischen dem Coro Orpheus und dem Madrigalchor Recklinghausen. Über das Internet wurde diese Beziehung geknüpft, zu einer Begegnung kam es erst jetzt. Neben dem gemeinsamen Musizieren stand auch Sightseeing in Rom und der Umgebung von Rieti auf dem Programm.

Der Coro Orpheus ist ein Chor mit rund 30 Mitgliedern, der sich auf geistliche Musik des italienischen Frühbarock spezialisiert hat. Der Madrigalchor war dagegen mit einem romantischen Programm deutscher Komponisten nach Italien gereist. Gemeinsam präsentierten sich beide Chöre in der Kirche Santa Scolastica.

Der erste Teil des Konzertes wurde vom italienischen Chor bestritten. Er sang unter anderem Werke von Antonio Lotti, Pomponio Nenna und Guiseppe Ottavio Pitoni.
Den zweiten Teil eröffnete der Madrigalchor mit Der Englische Gruß von Johannes Brahms. Darauf folgte dann einer der Höhepunkte des Programms, der 31. Psalm von Otto Nicolai mit choreigenem Solo-Oktett.

Unter der Leitung seines neuen Dirigenten Lucius Rühl bot der Madrigalchor dem Publikum mit weiteren Werken von Rheinberger, Bruch und Reger und dem doppelchörigen Psalm „Warum toben die Heiden“ für achtstimmigen Chor und Solo-Oktett von Felix Mendelssohn Bartholdy Beispiele der eindrucksvollen Musik deutscher Romantik.

Zum Abschluss des Konzertes sangen beide Chöre zusammen das „Ave Maria“ von Anton Bruckner und den Psalm 91 „Denn er hat den Engeln befohlen“ von Mendelssohn.

Zum Gegenbesuch wird der Coro Orpheus Ende August in Recklinghausen erwartet. Ein gemeinsames Konzert findet am Samstag, 26. August, um 20 Uhr in der St. Elisabeth Kirche statt.

rieti (1)

Beim Einsingen in der Kirche


 

rieti-programm


 

rieti presseartikel